Zum Saisonstart der Zürcher Unihockey Plauschmeisterschaft 2014/2015 wurden wir nach Seebach geladen. Ein Gegner der erfahrungsgemäss auf Augenhöhe ist erwartete uns. Zwei knappe Spiele – ein torarmes und torreiches Spiel sollten folgen. Soviel sei bereits verraten, die ersten Punkte konnten wir am Ende nach Hause nehmen.

Beim ersten Spiel hatten wir alle Hände voll zu tun mit Verteidigen, die Herren aus Zürich Seebach waren darauf und daran aus allen Ecken der Halle unseren Goalie Steven zu testen. So fiel das erste Spiel mit nur einem Tor Unterschied 4:3 zugunsten des Gastgebers aus. Das zweite Spiel war ein Offensivspektakel, welches wir mit 8:11 für uns entscheiden konnten.

Mit dabei beim Saisonstart 2014/2015 waren: Im Tor: Scooby. Block 1: Nadine, Nadja, Michi, Block 2: Lilly, Martin, Stefan.

Spiel 1:

Endlich geht es wieder los mit PM Spielen. Voller Vorfreude starteten wir ins erste Spiel der neuen Saison. Die Traktoren aus Seebach zeigten uns, dass auch sie ready sind und machten mächtig Druck auf unser Tor. Aus jeder möglichen (und unmöglichen) Position wurde der Abschluss gesucht. Sie hatten dann auch mehr Abschlussglück als wir und konnten bis zur Pause zwei Tore verbuchen.

Dieser Rückstand ist noch aufzuholen. Motiviert konterten wir und versuchen das Runde ins Eckige zu versenken. Nachdem wir erneut ein Tor kassiert hatten (3:0 mittlerweile) passte Stefan an Martin, unseren Ehrengast, welcher damit das erste Saisontor für Swiss 1291 erzielte. Die Seebacher fanden dies nicht witzig und erhöhten gleich auf 4:1. Wenn jemand denkt wir haben nun den Mut verloren, der täuscht sich. Nadja suchte den Abschluss alleine und konnte unser Skore mit einem Goal auf 4:2 erhöhen. Martin traf darauf den 4:3 Anschlusstreffer. Leider lief uns die Zeit am Ende davon und es blieb beim knappen 4:3 Sieg für das Heimteam Traktor Seebach.

Tore: 2x Martin, 1x Nadja. Assists: 1x Stefan.

Spiel 2:

Dass die Traktoren aus Seebach wirklich auf unserer Augenhöhe sind zeigt sich im Verlauf des zweiten Spiels deutlich. Sie überraschten uns mit zwei schnellen Toren. Nadja liess sich das nicht gefallen und eröffnete den Skore für Swiss 1291. Lilly gleichte auf das 2:2 aus und alles war wieder offen. Die erstmalige Führung konnte Stefan auf Pass von Martin erzielen. Jetzt kamen wir richtig ins Spiel. Martin verwandelte auf Pass von Stefan darauf selbst und Nadja gleich zwei Tore nacheinander auf Pässe von Nadine und Michi. Martin und Nadja trafen beide erneut zum Zwischenstand von sagenhaften 2:8 Toren. Das rüttelte die Traktoren wieder wach und sie trafen in ähnlicher Manier satte 4 Tore in Serie. Nadine erzielte auf Pass von Michi darauf das 6:9 und Martin holte sich das „Stängeli“ - danke an dieser Stelle noch für das Bier ;-). Weils so schön war passte Stefan erneut zu Martin und der verwandelte zum Schlussstand von 8:11.

Tore: 4x Naja, 4x Martin, 1x Nadine, 1x Lilly, 1x Stefan. Assists: 2x Michi, 1x Nadine, 1x Martin, 1xLilly, 3x Stefan.

Mit den ersten Punkten auf dem Konto verabschiedeten wir uns von Traktor Seebach und freuen uns auf die nächsten Spiele der PM Saison 2014/15. In der kommenden Runde am 23.10.2014 treffen wir auf den SC Zürich Affoltern.

Sponsoren

Wir danken unserem Hauptsponsor:

Reinwasser.ch

Wassertechnik Schober führt eine klare und übersichtliche Produktelinie in der Wassertechnik.


 

Hostingsponsor:

hosttech small