Wilkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage vom UHC Swiss 1291.

Wir wollen sein ein einzig Volk von Spielern, in keiner Not uns trennen und Gefahr. Wir wollen besser sein, als die Väter waren, eher den Tod, als mit der Niederlage leben. Wir wollen trauen auf den höchsten Sieg und uns nicht fürchten vor der Macht der Gegner.

News

Unerwarteter 4. Platz

Wir haben uns an unserer ersten Teilnahme am Alps Open überraschend gut geschlagen. Nachdem wir in der Vorrunde den Gruppensieg geholt haben, haben wir am zweiten Spieltag zuerst das Halbfinale und auch noch den kleinen Final verloren.

Weiterlesen ...

Ziel nicht erreicht

Zum ersten Mal seit wir am Lumberjacks Cup teil nehmen, haben wir unser Ziel nicht letzter zu werden nicht erreicht und das Turnier im Jahr 2018 ohne Sieg auf dem 10. Schlussrang beendet.

Weiterlesen ...

Neue Trikots

Wir haben es geschafft! Nach einer schwierigen Sponsorensuche, haben wir die Sponsorengelder für neue Trikots erhalten.

Weiterlesen ...

Unser erstes Turnier in diesem Jahr begann mit dem alt bekannten SZKB Turnier in Altendorf.

Wir nahmen in 2 Kategorien Teil, -> Plausch und Mixed. Wobei Plausch am Samstag und Mixed am Sonntag auf dem Spielplan stand.

Voller Vorfreude auf das erste Turnier in diesem Jahr reisten wir am späten Samstagnachmittag nach Altendorf SZ. Und schon nach der Ankunft der erste Schock! Nadja hatte ihre Turnschuhe vergessenen! Wie soll sie nun ohne ihre Schuhe Tore am Laufband schiessen? Als Notlösung mussten Lilly‘s Reserve Schuhe her. Und siehe da, Nadja schoss(vorerst) keine Tore mehr… dafür fand sie gefallen am Assist geben ;-) – Nadja 4 Assists.

 

Spiel 1: Der Inder in der Inderin 3
  SWISS 1291 2

Das erste Spiel wurde bereits sehr intensiv zu beginn, nach einer Unkonzentriertheit lagen wir zu Beginn bereits mit 0:1 in Rückstand. Was aber Andi nicht sonderlich beeindruckte und zum 1:1 einschoss. Nach einem schnell ausgeführten Freistoss, schoss Michi zur zwischenzeitlicher Führung(auf pass von Nadja).Dennoch verloren wir äusserst knapp gegen den späteren Gruppensieger 2:3
Tore: 1x Michi, 1x Andi                  Assist: 1x Stefan, 1x Nadja

 

Spiel 2: SWISS 1291 3
  BoRUSSIA Jona 1

Das zweite Spiel stand kurz danach an. Dieses Spiel ging ein wenig zu schnell für die Gegner. Wieder Pass von Nadja auf Michi 1:0. Dann unsere 3 Ladys auf dem Feld gegen 3 Männer! Wer machte das Tor? Richtig wir, Nadine schloss herrlich ab(auf Pass von Nadja) 2:0. Nadine war auf dem Geschmack gekommen und siehe da, das 3:1!
Tore: 1x Michi, 2x Nadine                            Assist: 2x Nadja

 

Spiel 3: SWISS 1291 2
  Gartehöckler
0

Nach einer längeren Pause, kam bereits das 3te Spiel. Wir mussten leider gegen „angetrunkene“ Gegner antreten, was uns nicht besonders freute… Zwar konnten wir das zu unserem Vorteil nutzen, doch die ständige Verletzungsangst war dennoch da. Man merkte sofort dass die Gegner nicht auf „Ballhöhe“ waren und das wurde leider auch mit einigen „bösen“ Fouls sofort sichtbar. Dennoch gewannen wir verdient mit 2:0! zu Null?? Das heisst natürlich ein souveräner Shutout von unserem Torhüter Scooby!! (+ 1 Assist!)
Tore: 1x Nadja, 1x Lilly                  Assist: 1x Andi, 1x Steven

 

Spiel 4: SWISS 1291 4
  Späckbüch

4

Nun kam das letzte Gruppenspiel. Wir standen dem direkten Konkurrenten um den 2ten Platz gegenüber. Es wurde ein eng umkämpftes Spiel, indem beide Teams ihre Chancen hatten! Doch immer wieder verhinderte ein Späckbuch ein erfolgreicher Torschuss. Schlussendlich schaute ein gerechtes 4:4 heraus, dass uns auf den sehr guten 2ten Platz beim schlussrang in unserer Gruppe brachte.
Tore: 1x Nadja, 1x Lilly, 1x Andi, 1x Stefan                            Assist: 1x Michi, 1x Lilly, 1x Andi, 1x Stefan

 

1/4-Finale: SWISS 1291 5
  Torpedo St. Johann
6

Jetzt also das Viertelfinale. Alle waren hoch motiviert für dieses Spiel, denn schliesslich waren wir seit 3 Spielen ungeschlagen! Am Anfang war das Spiel ziemlich ausgeglichen, mal lagen wir, mal die anderen vorne. Dann aber kam St. Johann zu 2 recht einfachen Tore durch dumme Eigenfehler von uns. Wahrscheinlich haben wir in dieser Phase das Spiel verloren. Doch 10 Sek. vor Schluss keimte noch einmal kurz Hoffnung auf! Lilly die unverwüstliche, schoss (unter vehementer Aufforderung der Mitspieler) mit einem tückischen Schuss von der eigenen Hälfte aus den Anschlusstreffer. … Leider reichte aber die Zeit nicht mehr für einen weiteren Treffer. Also stand am Ende ein enttäuschendes 5:6 auf der Anzeigetafel. Besonders zu erwähnen ist hierzu unser 2ter Block, der mit 4 Toren glänzte und hinten recht solide stand.
Tore: 1x Michi, 2x Stefan, 2x Lilly,                            Assist: 1x Nadja, 1x Andi, 1x Lilly

 

Gruppentabelle:

 

Tabelle Kategorie Plausch
Wohl gemerkt, wir waren das einzige Mixed Team :-)

 

Nach einem gemeinsamen gemütlichen Abendessen, sahen wir bereits voller Zuversicht auf das morgige Mixed-Turnier.

 


Für SWISS 1291 spielten:

 

Michael, Nadja, Steven, Nadine, Andi, Lilly und Stefan

 

Sponsoren

Wir danken unseren Hauptsponsoren:

aquamo
Holliger Logo
Logo StromIdee


 Hostingsponsor:

hosttech small

Nächste Events

Keine Termine
tecniche di posizionamento sui motori
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte bestätigen!
Ok